Chandra Bonito del Fuego Gos d'Atura Català

Aller Besitz ist
vom Schicksal gebort.

Seneca

Chandra die “Weltenbummlerin” ist mit 13.5 Jahren ganz still und leise auf ihre letzte grosse Reise 🌈 gegangen. Sie hat ein sehr glückliches Leben geniessen dürfen- hat Frauchen täglich zur Arbeit begleitet und  sie durfte (fast) überall mitreisen. Ja, sie hat sogar einen Töff-Seitenwagen bekommen damit sie die “Freiheit” mitgeniessen darf – und sie hat es genossen.
Chandra war eine sehr fröhliche Hündin bis zum letzte Atemzug.
Ein sehr schnellwachsender, böser Tumor im Maul und Rachen hat ihr jede Chance genommen – es war nicht behandelbar 😢 und so wurde sie ganz schweren Herzens am 29.02.2020 erlöst💔.

Liebe Petra und lieber Manuel, ganz herzlichen Dank für alles was ihr für Chandra gemacht habt, für die vielen schönen Reisen und einfach für die innige Freundschaft. Chandra hinterlässt eine grosse Lücke, es schmerzt und lässt den Tag so “leer” erscheinen………
Wir wünschen Euch ganz viel Kraft und hoffen, dass die schönen Erinnerungen Euch einwenig trösten🐾.

Mach’s gut liebe Chandra, wir werden Dich nie vergessen 💞